Rezept vom Arzt?

Wenn Sie aufsaugende Inkontinenzprodukte benötigen, wenden Sie sich zunächst an Ihren Arzt. Er kann Ihnen ein Rezept/ärztliche Verordnung ausstellen. Dann tragen die Krankenkassen die Kosten für Inkontinenzprodukte bis zum entsprechenden MiGeL* Höchstvergütungsbetrag: mittlere Inkontinenz = CHF 642.00/Jahr, schwere Inkontinenz = CHF 1‘260.00/Jahr resp. totale Inkontinenz = CHF 1‘884.00/Jahr. Attends ist Vertragspartner aller Krankenkassen in der Schweiz mit attraktiven Konditionen.

*MiGeL = Mittel und Gegenstände Liste


1.Rufen Sie uns einfach an unter Tel. 061 833 30 91. In einem kostenlosen und unverbindlichen Telefongespräch ermitteln wir zusammen mit Ihnen das geeignete/die geeigneten Produkte.
2.Anschliessend senden wir Ihnen die Produktmuster kostenlos und unverbindlich zum Testen zu. Wenn Sie nach dem Test bestellen möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf und die ärztliche Verordnung.
3.Die bestellte Ware ist in der Regel am nächsten Arbeitstag bei Ihnen. Attends rechnet direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.


Blasenschwäche/Inkontinenz
Geschätzte 500‘000 Menschen in der Schweiz leiden an Blasenschwäche/Inkontinenz. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat du Tat zur Seite.

Step1
Step2
Step3